top of page

Datenschutz

MB Betriebs AG

Baumgarten 4

6365 Kehrsiten

Schweiz

info@seehotelbaumgarten.ch

Tel.: +41 41 610 77 88

Vertretungsberechtigte Person

Nathalie Hoffmann

Die Privatsphäre und private Daten werden geschützt. Die Bearbeitung von Personendaten der Gäste, Kunden, Lieferanten, Partnern und anderen Nutzern beschränkt sich auf jene Daten, die zu einer optimalen Erfüllung der Leistungen erforderlich sind. Erhebt, verarbeitet und genutzt werden Personendaten in Übereinstimmung mit dem Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere dem Schweizer Datenschutzgesetz (DSG). In der vorliegenden Datenschutzerklärung wird geregelt, welche Personendaten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

1.1  Personendaten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person (im Folgenden «betroffene Person») beziehen. Hierzu zählen insbesondere Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer sowie Kreditkarten- und Kontodaten und Mehrwertsteuerangaben.

1.2 Zu den Personendaten zählen auch Informationen über die Nutzung der Webseite. In diesem Zusammenhang können Personendaten wie folgt erhoben werden: Informationen über die Besuche der Webseite wie bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus die Daten abgerufen werden sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die abgerufen werden. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Weitere Informationen zu Logfiles und Cookies finden sich in der Ziffer 5.

1.3  Grundsätzlich werden Personendaten vernichtet oder anonymisiert, sobald sie zum Zweck der Bearbeitung nicht mehr erforderlich sind.

 

2. Verwendungszweck

     Die Personendaten werden grundsätzlich zu folgenden Zwecken verwendet:

2.1        Um die erforderlichen (Dienst-)Leistungen an den Gast/Kunden optimal zu erbringen;

2.2        Um sicherzustellen, dass die Webseite möglichst effektiv und kundenfreundlich genutzt werden kann;

2.3        Um den Verpflichtungen aus Verträgen mit Dritten nachzukommen;

2.4        Um die Teilnahme an interaktiven Angeboten zu ermöglichen;

2.5        Um über Änderungen der Leistungen zu informieren;

2.6        Zur Anwendung weiterer Tools wie etwa Social Media Plugins, Newsletter oder Webanalysetools.

 

3.   Grundsätze der Datenbearbeitung

       Bei der Datenbearbeitung werden die Bearbeitungsgrundsätze der Rechtmässigkeit, der Verhältnismässigkeit, der Zweckbindung, der                         Transparenz – insbesondere die Erfüllung der Informationspflichten – und der Datensicherheit berücksichtigt.

 

4.   Informationen bezüglich den Nutzercomputer, Cookies

4.1  Bei jedem Zugriff auf die Webseite werden grundsätzlich die folgenden Informationen erhoben: Die IP-Adresse, die Anfrage des Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Ausserdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Auch werden die Produkt- und Versionsinformationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des Computers erhoben sowie von welcher Webseite aus der Zugriff auf die Seite erfolgte. Diese Daten werden für den Betrieb der Webseite verwendet; insbesondere um Fehler der Webseite festzustellen und zu beseitigen sowie um die Auslastung der Webseite festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen. 

4.2   Cookies helfen unter vielen Aspekten, die Besuche auf der Webseite einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die der Webbrowser automatisch auf der Festplatte des Nutzercomputers speichert, wenn vorliegende Internetseite besucht wird.

Cookies werden beispielsweise eingesetzt, um die ausgewählten Leistungen und Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Webseite temporär zu speichern, damit die Eingaben beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholt werden müssen. Cookies werden gegebenenfalls nach der Registrierung auch eingesetzt, zur Identifizierung als registrierten Benutzer, damit beim Aufruf einer anderen Unterseite kein erneutes Einloggen notwendig ist.

Sollte eine Verwendung von Browser-Cookies nicht gewünscht sein, kann der Browser so einstellt werden, dass die Speicherung von Cookies nicht akzeptiert wird. In diesem Fall kann die Webseite allenfalls nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. Sollten nur die Cookies dieser Webseite, nicht aber diejenigen der eingesetzten Dienstleister und Partner akzeptiert werden, kann im Browser die Einstellung «Cookies von Drittanbietern blockieren» angewählt werden.

5. Datensicherheit

Alle durch die Nutzung übermittelten Informationen werden auf Servern innerhalb der Schweiz/Europäischen Union gespeichert. Da die Übertragung von Informationen über das Internet generell nicht absolut sicher ist, kann die Sicherheit der über das Internet an die Webseite übermittelten Daten nicht garantiert werden. Die Webseite und sonstigen Systeme werden jedoch durch technische und organisatorische Massnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der Daten durch unbefugte Personen abgesichert.

 

6. Keine Weitergabe von Personendaten

Vorbehältlich einer Einwilligung zur Datenweitergabe, gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen zur Berechtigung oder Verpflichtung zu einer Datenweitergabe, werden Personendaten nicht an Dritte weitergegeben. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

7. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Es wird das Recht vorbehalten, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Webseite verfügbar. Zur Kenntnisname der geltenden Datenschutzbestimmungen sollte diese Webseite kontinuierlich aufgesucht werden.

 

8. Rechte des Gastes/Kunden

Es besteht das Recht, Auskunft über die verarbeiteten Personendaten zu verlangen. Insbesondere besteht das Auskunftsrecht über die Personendaten als solche, den Bearbeitungszweck, die Aufbewahrungsdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Festlegung dieser Dauer, die Herkunft der Daten, sofern sie über Dritte erhoben wurden, gegebenenfalls über das Vorliegen einer automatisierten Einzelentscheidung sowie über allfällige Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen Personendaten bekanntgegeben werden. Auch besteht das Recht, eine allenfalls erteilte Einwilligung zur Nutzung der Personendaten jederzeit zu widerrufen. Die genannten Rechte können jederzeit beim Betrieb geltend gemacht werden.

 

 

 

Mai 2023

bottom of page